Veganes Tiramisu


köstliches Dessert mit den einfachsten Zutaten. Wer will uns jetzt noch einreden, dass Produkte tierischer Herkunft unabdinglich wären um köstliche Desserts herzustellen? Dieses Märchen um die ‚angeblich‘ guten Eier, köstliche Sahne, unabdingliche Kuhmilch, … usw… ist längst nicht mehr glaubwürdig. Doch nun zum Rezept für

veganes Tiramisu

Tiramisu vegan
Serves 4
Write a review
Print
Prep Time
20 min
Total Time
40 min
Prep Time
20 min
Total Time
40 min
Ingredients
  1. 20-30 Scheiben Zwieback
Flüssigkeit zum Tunken vom Zwieback
  1. 300 ml Kaffee (frisch gebrüht)
  2. 2 Fläschchen Rum-Aroma (od. 1/8 L Rum)
  3. 4 EL Flüssigzucker (Huxol od.ä.)
Für die Creme
  1. 400 ml Schlagfix
  2. 1 Pkg Sahnesteif
  3. 2 Aromafläschchen Vanille
  4. 4 Spritzer Agavendicksaft
  5. und
  6. Kakao zum Drüberstreuen
Instructions
  1. Creme, durch Schlagen der Sahne und Zufügen aller Zutaten zubereiten.
  2. Zwieback in Kaffee tränken und abwechselnd mit der Creme in eine Schale schichten.
  3. Oberste Fläche mit Kakaopulver bestreuen.
  4. Zum Aushärten in den Kühlschrank stellen.
Notes
  1. Optional kann man natürlich noch einen Schokobiskuit backen um dieses Biskuit dazwischen zu bröseln.
  2. Wer viel lieber bäckt als fertiges Zwieback zu verwenden, der kann den Zwieback weglassen und stattdessen Biskuitböden verwenden, die man ganz leicht mit Kaffee tränkt (Löffel für Löffel den Kaffee über das Biskuit gießen).
  3. Ob mit Zwieback oder Biskuit - das Tiramisu schmeckt hervorragend!
Adapted from BroetchenZeit - Vegan Rezepte
Vegan Monster http://www.veganmonster.com/
Zubereitung des veganen Tiramisu
Tiramisu Vegan Rezept


Leave a Comment