Gefüllte Pfefferoni


Gefüllte Pfefferoni gedünstet mit Tomaten

Blitzzubereitung für das leichte Abendessen.

Gefüllte Pfefferoni mit Tomaten gedünstet
Write a review
Print
Prep Time
20 min
Cook Time
30 min
Total Time
50 min
Prep Time
20 min
Cook Time
30 min
Total Time
50 min
Ingredients
  1. Pfefferoni
  2. Tofu
  3. Kichererbsen
  4. Steakgewürz
  5. Tomaten
Instructions
  1. Pfefferoni entkernen. Tomaten je nach Größe halbieren, vierteln oder achteln.
  2. Tofu und Kichererbsen mit der Gabel zerdrücken und in einer Pfanne bei mäßiger Hitze mit Raps- oder Distelöl anbraten.
  3. Nachdem der Tofu angebraten ist das Steakgewürz drüber streuen und die Pfefferoni damit füllen.
  4. Die gefüllten Pfefferoni in einen Topf schlichten, die Tomatenstücke über die Pfefferoni legen, 1/4 L Wasser zufügen und bei kleiner Stufe dünsten.
  5. Gabelprobe: Wenn sich die Pfefferoni mit der Gabel, unter geringem Kraftaufwand, durchstechen lässt sind sie gar.
  6. Falls es z.B. Reis als Beilage gibt, kann man ein paar Löffel von der Brühe über den Reis gießen - die Brühe schmeckt auch sehr gut.
Zubereitung mit Kichererbsen
  1. Wer keinen Tofu hat, der kann auch nur Kichererbsen aus der Dose verwenden. Diese genau so zubereiten wie den Tofu. Also mit der Gabel zerdrücken, leicht anrösten, würzen und die Pfefferoni damit füllen.
Vegan Monster http://www.veganmonster.com/

Foto 4 - Kopie


Leave a Comment